Power For All

Eröffnung: 15. Juni 2021, 19 Uhr Helfenriederstr. gegenüber Hausnummer 6, 81379 München (Sugarmountain, ehem. Katzenberger Betonwerk)
Dauer des Projektes: 15. Juni – 15. September 2021, 24 Stunden zugänglich .

Wettbewerbs-Gewinner der vom bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und dem BBK Bayern ausgelobten Ausschreibung “Kunst Für Uns“.

Energie für alle:

Strom ist der wichtigste Rohstoff unserer modernen Welt. Ohne ihn würde das Leben stillstehen.
Der Künstler Emanuel Mooner stellt Strom mittels einer sozialen Skulptur kostenlos für alle zur Verfügung.

Eine offene Holzhütte, auf deren Dach eine professionelle Solaranlage montiert ist, bildet das Kernstück dieses Rund-um-die-Uhr begehbaren Environments.

Dieser Unterstand bietet ein Luxusgut unserer Zeit kostenlos im Überfluss: Strom.
Überall an den Innenwänden sind Steckdosen, USB-Steckplätze, Smartphone-Lademöglichkeiten, benutzbare Lautsprecher und Beamer vorhanden, die nur darauf warten, von Besuchern genutzt zu werden.

Gerade Jugendliche hatten es während der Corona Krise schwer, da ihre Anlaufstellen geschlossen wurden. Beim Projekt POWER FOR ALL gibt Mooner einigen Jugendlichen die Möglichkeit, aktiv am Projekt mitzuarbeiten und es mit zu gestalten.
Aber nicht nur Jugendliche, sondern auch Zufallspassanten können die Energie nutzen.

Es sind Verbraucheraktionen geplant, bei denen die Besucher Energieverbraucher mitbringen können, um diese anzustecken, und hemmungslos Strom zu verbrauchen.
Dabei können sowohl Kochabende, als auch Filmvorführungen, Musik und Performances entstehen.
Stillgelegten Orte sind seit langem Ausgangspunkt der Arbeiten Emanuel Mooners:
Sie dienen als Arbeits-, Forschungs-, und Ausstellungsraum mit dem Ziel, solche urbanen Brachflächen zu wandeln.

More Info via mail or want to join the newsletter? please use the mail below;)

y

y

(C) Munich artist Emanuel Mooner / Neon Artist, Neon Art

solar, regenerative medien, solar energie, münchen, sugar mountain, nachts, art in public, munich, solar energy art